Wind- und Wärmemodellregion FWLK

Das bundesweit einmalige Pilotprojekt "Wind- und Wärme-Modellregion Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog" ist nach zwei Jahren Laufzeit zum Abschluss gekommen. Kürzlich wurde nun in einem offiziellen Schlussakt eine ausgesprochen positive Bilanz gezogen. Das Modellprojekt zeige, so Arge-Netz Geschäftsführer Stephan Frense, wie der Übergang von der fossilen zur grünen Energie gelingen kann. Wir von ee-Nord freuen uns, dass wir unseren Betrag zu diesem spannenden Projekt leisten konnten.

Initiiert wurde die Modellregion von der Arge Netz aus Husum, dem Bürger-Windpark Lübke-Koog, der Gemeinde Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog und dem Hamburger Institut für Wärme und Mobilität (IWO). Zudem erhielt das Projekt Fördermittel durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und organisatorische Unterstützung durch das Schaufensterprojekt Norddeutsche Energiewende - NEW 4.0

Weitere Informationen unter: https://www.wind-und-waerme.de/Downloads.html

zur Übersicht