Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

8. Green Energy Workshop

Bereits zum 8. Mal veranstaltete die FH Westküste den „Green Energy Workshop“ in Heide. In der Veranstaltung wurde das Thema „Siedlungsabstände, Naturschutz, Repowering, etc. – der 2. Entwurf der neuen Windenergie-Regionalpläne“ anhand von Präsentationen und Diskussionen erörtert.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Christian Buchmüller und Prof. Dr.-Ing. Reiner Schütt von der FH Westküste, legte Ulrich Tasch, Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration aus Kiel die Eckpunkte der neuen Regionalplanung und den Stand des Ausnahmeverfahrens dar. Axel Sachse von der DNV GL bewertete die neuen Windenergie-Vorranggebiete in Bezug auf die Auswirkungen der LAI-Hinweise bei Schallimmissionsprognosen.

Als Referenten für das Thema „Die Neuregelungen zum Repowering von Bestandsanlagen“ wurden die Projektmanager Karina Ingwersen und Nils Kühlmann eingeladen, um über die aktuellen planerischen Gegebenheiten zu berichten. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, an der sowohl Windbefürworter als auch -gegner teilnahmen, und sich über aktuelle Entwicklungen konstruktiv austauschten.

 

Urheber des Bildmaterials: Rathjen, FH Westküste

zurück

Von uns be­glei­te­te Bürgerwindparks

Windenergieanlagen

haben 102 Wind­energie­anlagen errichtet.