Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Fertigstellung des Repowerings in Olderup

In 15 Monaten zur Inbetriebnahme! Da staunen wir selbst nicht schlecht! Wie geplant, konnte die Vestas V117 mit 3,45 MW  im Juli 2017 in Betrieb genommen werden. Die Nordex N100 mit 3,3 MW folgte im Dezember 2017.

Im Mai 2016 wurden erste Gespräche über ein mögliches Repowering in Olderup geführt. Geplant war der Abbau von zwei Vestas V80 Anlagen.

Die ee-Nord-Mitarbeiter schafften es, den BImSchG-Antrag bereits im September 2016 einzureichen und konnten eine Genehmigung am 21. Dezember 2016 erwirken. Dies war eines der letzten Projekte mit festen Vergütungssätzen. (Seit dem 01.01.2017 gibt es das Ausschreibungsmodell.)

Aufgrund der landesplanerischen Kriterien wurden für das Repowering zwei unterschiedliche Hersteller gewählt. Die Nordex N100 konnte schalltechnisch individuell angepasst werden und ermöglichte somit den Bau von zwei Windenergieanlagen.

Die Inbetriebnahmen erfolgten innerhalb eines Jahres unter der Bauleitung von Dirk Jensen (ee-Nord).

Wir freuen uns sehr, die Anlagen nun auch in der Technischen Betriebsführung begleiten zu dürfen und wünschen allzeit frischen Wind!

 

zurück

Von uns be­glei­te­te Bürgerwindparks

Kommanditisten

werden von rund 3.420 Kommanditisten geführt