Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

Brasilien

Im Rahmen des von der EU gesponserten Programms "Low Carbon Business Action Brasil" flogen der ee-Nord-Geschäftsführer Arne Möbest und Projektentwickler Jasper Starke Anfang Oktober für 5 Tage nach Brasilien.

Diese Veranstaltung verfolgte das Ziel, europäische und brasilianische Firmen aus dem Energiesektor zu vernetzen und Brasilien somit auf seinem Weg zu einer CO2-reduzierten Energieversorgung zu unterstützen. Der zunehmende Energiebedarf stellt hierbei eine zusätzliche Herausforderung dar. ee-Nord konnte interessante Gespräche mit unterschiedlichen brasilianischen Unternehmen führen und dabei Möglichkeiten für die Realisierung von Wind- und Photovoltaik-Parks erörtern.

zurück

Von uns be­glei­te­te Bürgerwindparks

Strom

produzieren umwelt­freund­lichen Strom für 190.600 Haushalte